Sennheiser Travel Line: Mit neuen Kopfhörern entspannt im Urlaub ankommen

Sennheiser PXC 450
Sennheiser PXC 450

Pünktlich zum Sommerurlaub stellt Audiospezialist Sennheiser die neusten Reisekopfhörer seiner Travel-Line-Produktreihe vor. Sennheisers Travel Line umfasst sieben Modelle, die von kleinen Ohrkanalhörern bis hin zu Ohr umschließenden Kopfhörern mit innovativer Antischall-Technologie reichen.

Mit an Bord sind die mit passiver Lärmdämpfung ausgestatteten Ohrkanalhörer CX 6 Travel und der noch nicht auf der Sennheiser-Webseite erfasste CX 300 Travel, die auf dem Ohr aufliegenden Modelle PXC 150, PXC 250 und PXC 300 mit Sennheiser NoiseGard-Technologie und die beiden das Ohr umschließenden Spitzenprodukte PXC 350 und PXC 450, die ebenfalls mit Sennheiser NoiseGard ausgestattet sind.

Sennheiser CX 6 Travel
Sennheiser CX 6 Travel

Die patentierte NoiseGard-Technologie wurde ursprünglich für Piloten entwickelt und wird seit mehreren Jahrzehnten erfolgreich in den Cockpits großer Fluglinien eingesetzt. NoiseGard kompensiert Lärmquellen aktiv nach dem Antischall-Prinzip: Winzige Mikrofone nehmen den tieffrequenten Umgebungslärm in Ohrnähe auf. Die NoiseGard-Elektronik berechnet dann auf Grundlage dieses Störschalls eine um 180-° phasenverschobene Gegenschallwelle, die die Störschallwelle direkt am Ohr durch Überlagerung reduzieren – und im Idealfall auslöschen – soll. Der Schallpegel von tieffrequenten Umgebungsgeräuschen soll sich so um 15 dB reduzieren lassen. Je nach Situation soll die Technologie subjektiv wahrgenommene Umgebungsgeräusche um bis zu 90 Prozent reduzieren können.

Sennheiser PXC 350
Sennheiser PXC 350

Neben der NoiseGard-Technologie sollen alle Kopfhörer der Travel Line schon durch ihre Bauform Umgebungslärm mehr oder weniger gut passiv abschirmen. Am effektivsten sind hier die beiden Ohrhörer, die den Ohrkanal dicht abschließen und wie Gehörschutz-Stöpsel fungieren. Die großen, geschlossenen Ohrmuscheln der beiden Top-Modelle kommen an zweiter Stelle und die dicht auf dem Ohr aufliegenden Muscheln der drei mittleren PCX-Kopfhörer an dritter Stelle.

Alle Modelle der Travel Line sollen auch in lauten Umgebungen erstklassige Soundqualität bieten sowie optimal auf die Nutzung mit portablen Video- oder Audiogeräten abgestimmt und für den Anschluss an Inflight-Entertainment-Systeme geeignet sein.

player.de meint:
15 dB Schallpegelreduktion durch die NoiseGard-Technologie klingt nach nicht viel, ist aber eine ganze Menge. Dies entspricht dem Unterschied zwischen einem angeregten Gespräch und einem stillen Lesezimmer, in dem man das Ticken der Uhr hören kann. Oder dem Unterschied zwischen dem mit voller Kraft wummernden Sound einer Diskothek und dem Geräuschpegel einer normalen Straße. Wie gesagt: Keine komplette Auslöschung, aber in Kombination mit passiver Schalldämpfung durch die Ohrmuschel doch ziemlich effektiv – zumindest auf dem Papier.- Uns würde interessieren, was Besitzer von Sennheiser-Hörern mit NoiseGard für praktische Erfahrungen gemacht haben – teilen Sie uns das doch einfach mit.