Onkyo präsentiert neue Oberklassemodelle fürs Heimkino

Onkyo präsentiert mit dem TX-SR707 und dem TX-NR807 zwei THX-zertifizierte Heimkino-Receiver der Oberklasse sowie einen dazu passenden neuen Blu-ray Player, den DV-BD507. Der größere der beiden Receiver hat als erstes Onkyo-Gerät auch einen Netzwerkanschluß für Audio-Streaming und wird damit zum Generalisten.

Die Streaming-Funktion ist DLNA 1.5 kompatibel und ermöglicht so den komfortablen Abruf der heimischen Musiksammlung vom PC oder Streaming-Server. Eine Internetverbindung vorausgesetzt, ruft der Onkyo TX-NR807 auch Webradio mit Hilfe der Dienste Last.fm und vTuner ab.

Noch wichtiger sind aber andere Details wie etwa die neue Audyssey DSX Decodierung die dem Anwender auf Wunsch ermöglicht, die beiden hinteren Surround-Lautsprecher der herkömmlichen 7.1-Konfiguration als zusätzliche „Front Wide” Lautsprecher zu nutzen. Damit soll sich das Klangerlebnis auf der vorderen Klangbühne durch mehr Präsenz, Breiten- und Tiefenstaffelung auszeichnen. Laut Onkyo könne Audyssey DSX als Alternative aber die beiden Lautsprecher auch als zusätzliche „Front High” Boxen ansteuern und so den Raumklang um  eine ungerichtete Höhenkomponente erweitern. Die Lautsprecherkonfiguration lässt sich entweder in gewohnter Weise per Hand im Setup der Receiver durchführen oder aber bequemer mit Hilfe der automatischen Kalibrierung erledigen.

Auch die weiteren Features lesen sich recht interessant. Sechs HDMI-Eingänge, Farroudja DCDi Cinema Videoprozessor, Burr-Brown Wandler, Texas Instruments Aureus DSPs und vieles mehr machen neugierig.

Der DV-BD507 soll als Universalgenie der passende Zuspieler, sprich der ideale Blu-ray Player für die beiden neuen Receiver sein. Standardfeatures wie 24p-Wiedergabe oder BD-Live Unterstützung bedürfen eigentlich kaum mehr einer Erwähnung. Als Selbstverständlichkeit darf bei Onkyo auch die vollständige Verarbeitung (Decodierung) und Weitergabe der HD-Tonformate gelten. Der Hersteller weist zudem darauf hin, dass auch im DV-BD507 „Technik mit hoher Qualität” verbaut sei. Um welche es sich dabei handelt, verschweigt die Pressemeldung allerdings. Die Meldung gibt lediglich darüber Auskunft, dass es sich beim Video Digital-Analog-Wandler um eine 150 MHz/12 Bit-Variante und beim Audio Digital-Analog-Wandler um eine 192 kHz Variante mit 24 Bit handelt. Als Besonderheit zeichne den DV-BD507 zudem aus, dass er selbstgedrehte hochauflösende Videos im Format AVCHD sowohl von Disc als auch über den eingebauten Kartenslot direkt von einer SDHC-Karte abspielt. Das soll der neue Onkyo Player auch mit DivX-HD Dateien können.

Die beiden Heimkino-Receiver TX-SR707 und TX-NR807 sollen für 799 Euro bzw. 999 Euro ab Juli im Handel erhältlich sein. Der Blu-ray Player DV-BD507 soll im August in den Handel kommen, der Preis steht aber noch nicht fest.

player.de meint:
Die Feature-Liste der Heimkino-Receiver liest sich gut und klanglich dürften die beiden Boliden ebenfalls einiges zu bieten haben. Wir sind schon sehr gespannt. Natürlich wollen wir auch dem BD-Player sobald als möglich in die Lade gucken und freuen uns auf sein eintreffen.