Nokias N97 kommt in den Handel

Nokia N97
Nokia N97

Nokia hat angekündigt, dass das mit vielen Vorschusslorbeeren versehene Smartphone N97 in den nächsten Wochen in 75 Ländern in den Handel kommen wird. Bis auf das Kochen von Kaffee beherrscht das N97 so ziemlich jede mobile Anwendung. Unter anderem kann es als hochwertiger MP3-/Audio-Player und als Plattform für Kauf, Speicherung und Verwaltung von Songs genutzt werden.

Das N97 verfügt über ein 3,5 Zoll (8,9 cm) großes und 640 x 360 Bildpunkte auflösendes Touchscreen-Display, eine vollständige QWERTZ-Tastatur, einen integrierten A-GPS-Empfänger, eine 5-Megapixel-Kamera mit integrierter Carl-Zeiss-Optik und diverse Highspeed-Verbindungen für komfortable Online-Funktionen. Die kompletten technischen Daten könnt Ihr online abrufen.

Nokia N97
Nokia N97

Es bietet dem Benutzer eine individuell anpassbare Startansicht: Man kann Inhalte hinzufügen und das Layout mit bevorzugten Live-Feeds, Widgets und häufig genutzten Diensten nach Gutdünken verändern. Kontakte, Communitys und News stehen so sofort zur Verfügung. Nokia hat übrigens einen Demo-Film zur Homescreen-Funktion ins Netz gestellt. Das Nokia N97 soll außerdem die volle Bandbreite der Ovi-Dienste anbieten. So kann der Anwender über den Ovi Store beispielsweise freie oder kostenpflichtige Angebote wie Musik, Spiele, Videos und Widgets herunterladen.

Mit dem 140 g schweren und 11,7 x 5,5, x 1,6 cm großen N97 können Anwender auf den riesigen Katalog des Nokia Music Store zurückgreifen. Dank Hochgeschwindigkeitsinternetverbindung – UMTS mit bis zu 3,6 GBit/s oder WLAN – und einem 32 GByte großen internem Speicher – bis zu 48 GByte bei Benutzung einer bis zu 16 GByte großen microSD-Speicerkarte – können theoretisch zehntausende Songs auf dem Smartphone gespeichert werden. Zur Wiedergabe kann jeder beliebige Kopf- oder Ohrhörer mit 3,5-mm-Klinkenstecker oder ein hochwertiges A2DP-Bluetooth-Headset zum Einsatz kommen. Alternativ kann man auch die im Gerät integrierten Stereolautsprecher anwerfen.

Nokia N97
Nokia N97

Das Nokia N97 integriert den Nokia Nseries Musik-Player und kann die Audioformate MP3, AAC, eAAC, eAAC+ und WMA mit Bitraten von bis zu 320 KBit/s wiedergeben. Es unterstützt ID3-Tags (Musik-Metadaten) und Album-Cover sowie digitales Rechtemanagement (WM DRM, OMA DRM 2.0/1.0) . Das N97 bietet außerdem den ‚Music Recommender‘, unterstützt Nokia Music für den PC, integriert einen UKW-Sender (kann beispielsweise von Autoradios empfangen werden) und ein UKW-Stereo-Radio mit RDS-Unterstützung.

Nokia ermöglicht derzeit Vorbestellungen des N97 in den Farben Weiß und Schwarz zu einem Preis von 649 Euro (inkl. MwSt.). Dazu kommen noch die Versandkosten von 5 Euro (Standard) oder 13 Euro (Express). Die Auslieferung soll in den nächsten Wochen beginnen. Bei wahrgenommener Vorbestellung soll das Nokia N97 voraussichtlich ab dem 01. Juli 2009 angeliefert werden.

player.de meint:
650 Euronen sind kein Pappenstiel. Wenn man noch etwas warten kann, kann man auf den Haufen subventionierter Angebote im Rahmen von Neuverträgen und Vertragswechseln spekulieren, die es in Kürze sicherlich geben wird. Alles in allem ist das N97 jedenfalls ein mächtiges Stück Technik, das quasi alle Funktionen mobiler Multimediageräte vereint. Setzt man das in Relation, sind die 650 Euro dann sogar angemessen.