Wyplay präsentiert ein potentes Media-Center

Wyplayer
Wyplayer

Der im März 2006 gegründete französische AV-Technik-Hersteller Wyplay hat ein universell einsetzbares und mit vielen Funktionen ausgestattetes Media-Center mit dem einfallsreichen Namen Wyplayer angekündigt. Das gute Stück soll ein ausgewachsener Festplatten-Player sein und integriert in der momentan angebotenen Version Wyplayer 500 G eine 500 Gigabyte große Festplatte.

Wyplayer ist mit einem doppelten DVB-T-Tuner ausgestattet, kann Internetradio empfangen, Web-Dienste nutzen und HDTVs ansteuern. Laut Wyplay soll der Wyplayer die erste Media-Center-Lösung sein, die einen dualen DVB-T-Tuner einsetzt. Der Vorteil? Man kann parallel mit dem einen Tuner auf einem Kanal fernsehen und mit dem anderen Tuner einen anderen Kanal auf die Festplatte aufzeichnen, praktische Sache. Das Ganze soll sogar in HD-Qualität (H.264) möglich sein, wenn der lokale Provider HD-Angebote im Programm hat. Nur schade, dass das in Deutschland bisher nicht der Fall ist…

Der Wyplayer kann Aufnahmen von seiner internen Festplatte oder auf Rechner im Netzwerk gespeicherte Filme und MP3-Musikstücke abspielen. Mit dem Netzwerk kann er per LAN-Kabel oder kabellos per WLAN verbunden werden. Da der Wyplayer auch JPEGs abspielen soll, steht der Diaschau des letzten Urlaubs nichts im Wege. Übrigens sollen sich alle Funktionen mit der einfachen Fernbedienung intuitiv abrufen lassen.

Wyplayer - Anschlüsse
Wyplayer - Anschlüsse

Der Wyplayer bietet rückseitig zwei USB-, eine HDMI- und eine Ethernet-Schnittstelle (RJ45) sowie ein optischer S/PDIF-, je ein Antennenein- und -ausgang sowie die Composite-Anschlüsse. Zur direkten Verbindung mit dem Computer steht eine Typ-B-USB-Schnittstelle zur Verfügung.

Der Wyplayer 500 G mit einer 500 GByte fassenden HDD soll ab sofort für 395 Euro im Handel verfügbar sein.Weitere Modelle mit abweichenden – Festspeicherkapazitäten (750 GByte, 1 TByte, 1,5 TByte) sollen folgen.

player.de meint:
Stylish, funktionell, sehr gut ausgestattet und mit einem Preispunkt versehen, über den man durchaus nachdenken kann: Der Wyplayer dürfte kein Gerät sein, das sang- und klanglos wieder in der Versenkung verschwindet.