High End 2009: Network Sound Isolator soll den Klang von Netzwerkplayern verbessern

Es ist immer wieder interessant was man so beim Durchblättern eines Messekataloges finden kann. So wird im aktuellen Katalog zur gerade in München stattfindenden Highend 2009 der NSI-1 als Highlight angepriesen. Der Network Sound Isolator, kurz NSI-1 der Firma DigitalSources will Anwender von Netzwerkplayern vor Störungen jeglicher Art bei der Übertragung von Netzwerk-Signalen bewahren.

Mit dem NSI-1 hat DigitalSources eigenen Angaben zufolge ein Produkt entwickelt, dass Störungen einer Netzwerkverbindung auf effektive Weise abhält. Der NSI-1 bildet eine vollständige, elektrische Trennung zwischen dem angeschlossenen Netzwerk-Player und dem restlichen Netzwerk. Dadurch werde sichergestellt, dass nur die Nutzinformationen (d.h. die Daten) beim Netzwerk-Player ankommen und sämtliche Störungen (d.h. Gleichspannung oder Erdungsspannung) vollkommen abgehalten werden.

Weitere Infos zum Hersteller und dem 129 Euro teuren NSI-1 auf der Website des Herstellers. Auf der Highend 2009 findet man den NSI-1 in Halle 3 am Stand C07.

player.de meint:
So weit so gut, aber was da noch in der Beschreibung steht, da stellen sich einem die Harre auf. So heißt es in der Beschreibung „Der Effekt auf die Klangqualität ist verblüffend: Das Klangbild gewinnt an Transparenz und Klarheit.” Wie bitte soll das denn gehen ohne die Datenpakete zu verändern? Und das wäre das Letzte was man möchte, schließlich soll der Netzwerkplayer die Musik so wiedergeben, wie sie gedacht ist.