Software synchronisiert iTunes auf bis zu vier Rechnern

SmithMicro TuneRanger
SmithMicro TuneRanger

Der amerikanische Software-Entwickler SmithMicro bietet mit TuneRanger eine Software an, die die iTunes-Nutzung stark vereinfachen kann. Denn mit TuneRanger können iTunes-Bibliotheken auf bis zu vier Rechnern über ein beliebiges Netzwerk hinweg miteinander verbunden und abgeglichen werden. Per Mausklick können so Musik- und Videodateien sowie Wiedergabelisten zusammengeführt und synchronisiert werden.

Ganz egal, an welchem der vier Rechner mal beispielsweise ein Lied kauft, Änderungen an Titeln vornimmt, ein Album-Cover hinzufügt oder Songtexte einbindet: Die Änderungen werden auf alle vier Rechner übernommen, man hat daher auf jedem Rechner den gleichen Datenbestand.

Mit erweiterten Synchronisierungseinstellungen und Filtern vergleicht TuneRanger Lieder oder Videos und verschiebt nur, was anders ist. Soll eine Datei entfernt werden, kann sie entweder direkt gelöscht oder – zum Schutz wichtiger Dateien – in einem sicheren Ordner verschoben werden.

Der Software ist es übrigens egal, ob die vernetzten Rechner das gleiche Betriebssystem haben oder einen bunten Mix aus Windows- und Macintosh-Betriebssystemen fahren. So kann ein Mac Daten von einem PC kopieren und umgekehrt. Die Dateiverwaltung selbst soll dabei außerordentlich einfach und intuitiv sein. So soll TuneRanger einen automatischen Duplikate-Manager sowie eine Funktion zum Entfernen verwaister Dateien bieten, kann unzusammenhängende Dateien handhaben und Album-Cover verwalten.

Bei SmithMicro selbst kostet die Software im Download 29,99 US-Dollar oder 26,08 Euro. Man kann sie aber auch als physisches Produkt für 31,95 Euro über den Apple-Store oder zu Preisen um die 30 Euro über diverse Online-Shops beziehen.

player.de meint:
Fast jeder Anwender nutzt mehrere Computer: Büro-PC, Notebook, Heim-PC, … Wer gern Musik hört und seinen Bedarf per iTunes deckt, kann sich die Organisation seiner Musikberge deutlich vereinfachen. Kein Überlegen mehr, ob man dieses oder jenes Lied nun schon auf dem Büro-PC liegen hat oder ob man es jetzt doch noch einmal herunterlädt. Und vor allem keine Fehlern beim manuellen Kopieren mehr! Praktische Sache.