Link-Kabel verbindet Apple-Hardware mit dem TV und Hifi-Anlage

Auvisio TV- & Hifi-Kabel für Apples iPod & iPhone
Auvisio TV- & Hifi-Kabel für Apples iPod & iPhone

Pearl hat mit dem Auvisio TV- und Hifi-AV-Kabel ein multifunktionelles Verbindungskabel für Apples iPod und iPhone im Angebot. Solange Hifi-Anlage und Fernseher über Cinch-Eingänge verfügen, können Musiktitel und Video-Clips bequem abgespielt werden.

Das für die AV-Wiedergabe gedachte Kombi-Kabel soll laut Pearl mit iPods und iPhones mit 30-Pin-Dock-Connector funktionieren. Im Einzelnen sind das die Geräte iPod Nano III, iPod Nano IV, iPod Classic, iPod Touch 1G/2G sowie iPhone 2G/3G. Das Kabel soll Anwendern eine möglichste einfache Möglichkeit bieten, Musikstücke und Videos über gängige Wohnzimmertechnik wiederzugeben. Neben der Videowiedergabe kann der Fernseher auch schnell und einfach über die seitlichen oder frontalen Schnittstellen auch als reines – zugegeben unförmiges – Soundsystem genutzt werden.

Denn wenn das eigentlich Soundsystem keine Cinch-Stecker bietet, kann so zumindest auf die integrierten Lautsprecher des Fernseher zugegriffen werden. Unter Umständen ist selbiger sogar mit einem Cinch-inkompatiblen Heimkino-Soundsystem verbunden, so dass man – zwar mit Qualitätsverlusten, aber immerhin überhaupt – den Sound auch auf die großen Boxen schicken kann. Das ist allerdings eher unwahrscheinlich, denn jeder Receiver eines besseren Audio-Systems, der seinen Namen verdient, bietet Cinch-Schnittstellen.

Das 1,5 m lange AV-Kabel bietet eine USB- und drei Cinch-Schnittstellen (Audio L/R, Video). Am anderen Ende befindet sich die Dock-Connector-Schnittstelle. Über das integrierte USB-Kabel können Anwender ihren iPod am PC oder am Notebook über iTunes synchronisieren und gleichzeitig den integrierten Akku aufladen. Dieses integrierte USB-Daten- und -Ladekabel ist allerdings nicht für das Apple iPhone 3G und den iPod Classic geeignet.

player.de meint:
Praktische Sache, so ein Kabel. Derart an das Heimkinosystem angeschlossene Apple-Geräte werden zwar keinen Hifi-Preis gewinnen, aber das ist ja auch nicht Sinn der Sache. Mit dem Kabel kann man jedenfalls kleine Clips auf den großen Bildschirm bringen oder bei einem Kumpel ohne großen Aufwand ein bisschen neue Hintergrundmusik dudeln lassen.