Kugelförmige Bassreflexlautsprecher sorgen für drahtloses Hörvergnügen

dnt Sound2Move iDock
dnt Sound2Move iDock

Der deutsche Hersteller dnt hat mit Sound2Move und Sound2Move iDock drahtlose Lautsprecher im originellen Kugel-Design vorgestellt, die noch in 40 m Entfernung von ihrer Lade- und Docking-Station mit sattem Klang brillieren sollen.

Die kugelförmigen und kürzlich mit dem begehrten IFA-Design-Award 2009 prämierten Bassreflexlautsprecher aus dnt’s Sound2Move-Reihe sind in zwei verschiedenen Ausführungen erhältlich. Beide Versionen verfügen über die identischen kabellosen Kugellautsprecher, unterscheiden sich aber in der Basis-Station. Während selbige beim Sound2Move – übrigens schwarz- und silberfarben erhältlich – eine reine Ladestation mit 3,5-mm-Klinkenstecker-Schnittstelle für Eingangsquellen ist, verfügt die des Sound2Move iDock zusätzlich über ein voll funktionsfähiges Dock für Apples iPhone und sämtliche iPods.

Der Hersteller verspricht jedenfalls einen hervorragenden, vollen und satten Klang, der den Anwender dorthin begleitet, wo er gerade weilt. Im Freien sollen die kleinen, je sechs Watt starken Kugeln noch in bis zu 40 m Distanz von der Basisstation funktionieren. Für das Innere von Gebäuden gibt dnt 20 m an. Dicke Wände und Decken dürften die Reichweite weiter herabsetzen. Auf jeden Fall sollte es reichen, um bei individueller Lieblingsmusik beschaulich in der Badewanne dümpeln zu können.

Für die Funkübertragung wird das 863-MHz-Band genutzt. Drei verschiedene Kanäle sollen einen störungsfreien Empfang garantieren. Die in den Lautsprechern integrierten Lithium-Ionen-Akkus sollen nach der bis zu drei Stunden langen Vollladung bis zu fünf Stunden durchhalten. Während des Ladens der Akkus kann dennoch Musik wiedergegeben werden. Außerdem können beide Lautsprecher separat ein- und ausgeschaltet werden und verfügen über separate Lautstärkenregler.

Im Lieferumfang finden sich neben den Lautsprechersystemen zwei Audio-Verbindungskabel (1x 3,5/3,5 mm Klinkenstecker mit 50 cm, 1x 3,5 mm Klinkenstecker auf Cinch mit 100 cm), ein Klinken-Adapter (3,5 auf 6,5 mm) sowie eine Bedienungsanleitung.

Sound2Move soll in Silber und Schwarz ab sofort für 99,95 Euro (inkl. MwSt.) im Handel und im dnt-Shop erhältlich sein. Sound2Move iDock ist ebenfalls ab sofort verfügbar und soll 109,95 Euro (inkl. MwSt.) kosten.

Player.de meint:
Nettes Konzept, das die kurzfristige und aufwandsarme Beschallung sonst wenig genutzter Räumlichkeiten erlaubt. Von sechs Watt starken Boxen sollte man realistischerweise aber keinen zwerchfellerschütternden HiFi-Sound erwarten.