iTunes: Jetzt auch Filme zum Kaufen und Leihen

Seit gestern gibt es auch im deutschen iTunes-Store Filme zum Kaufen oder Leihen. Hunderte von Filmen stehen rund um die Uhr zum Abruf bereit. Darunter finden sich topaktuelle Blockbuster wie „James Bond 007 – Ein Quantum Trost“ oder „The Dark Knight“ und ausgezeichnete deutsche Filme wie „Keinohrhasen“ und Komödien wie „Ananas Express“. Man könne sich auf „beste Unterhaltung” freuen.

Gekaufte Filme sollen zeitlich unbegrenzt, geliehene dagegen innerhalb von 30 Tagen nur für 48 Stunden abgespielt werden können. Während der 48 Stunden-Periode sollen sich geliehene Filme problemlos zwischen verschiedenen Playern austauschen, aber nur jeweils auf einem speichern lassen. 

Ersten Kundenmeinungen zufolge dürfte es das Angebot allerdings schwer haben: zu teuer, kein Sprachwechsel, keine Untertitel. Und das obwohl Apple beispielsweise auf der Informationsseite zum Filmangebot auf die Möglichkeit des Sprachwechsels hinweist. Scheinbar sind einige Filme aber nur mit einer Sprachspur hinterlegt.

Weitere Infos im iTunes Store oder unter www.apple.com/de/itunes/

player.de meint: 13,99 Euro für den Kauf eines Downloadfilms mit nur einer Sprachspur und in HD mit maximal 720p Auflösung? Das ist eindeutig zu teuer.