Neue AKG-Kopfhörer bringen den Sound direkt ins Ohr

Der Kopfhörer- und Mikrofonspezialist AKG stellt mit den Modellen K 324 P und K 310 P zwei neue interessante In-Ear-Kopfhörer vor die sich durch starken Klang und hohen Tragekomfort auszeichnen sollen.

Beim K 324 P soll eine Technologie eingesetzt werden, die ursprünglich für professionelle Systeme entwickelt worden ist. Zu seinen Besonderheiten im Klang soll eine hohe Dynamik gehören und die Wiedergabequalität besonders ausgewogen sein. Das Gehäuse der Ohrstöpsel dämpfe Außengeräusche und soll ungestörten Musikgenuss ermöglichen.

Beim K 310 P setzt AKG dagegen voll auf Komfort. Neben einem geringem Gewicht bieten die Ohrhörer aber auch ein besonderes Styling. Der Hersteller verspricht auch für dieses Modell einen bassstarken Klang. Die Ohrpolster sind mit einem Spezialschaum versehen, die akustisch durchlässig sind um den Klang zu optimieren. Das schmale Design der In-Ears komme der natürlichen Passform entgegen und biete Halt im Ohr. Das robuste Kabel sei zudem ein besonderes Highlight, da es nicht durch störendes Kringeln auffalle. Weitere Informationen unter www.akg.de

player.de meint: In-Ear-Kopfhörer sind praktisch. Meist bieten sie tollen Klang und hohen Tragekomfort. Vor dem Kauf von In-Ears sollte man sich aber über eventuelle Gesundheitsschäden durch zu hohe Lautstärke informieren.