Samsung kommt mit drei neuen Blu-ray-Komplettsystemen

Gleich drei neue Blu-ray-Komplettsysteme oder neudeutsch „Home Theater Systeme” stellt Samsung vor. Das HT-BD7200 ist ein schickes System mit 2.1 Sound, die beiden HT-BD1250 und HT-BD1255 haben dagegen 5.1 Sound-Ausgabe. Dabei soll der Anwender auch beim HT-BD7200 nicht auf Raumklang verzichten müssen. Hier soll die Elektronik für virtuellen 5.1 Sound sorgen.

400 Watt Ausgangsleistung soll der äußerst kompakte Blu-ray-Receiver liefern und dank verbesserter Verstärker-Engine soll das Rauschen von Verstärkereinheit und Stromversorgung minimiert worden sein. Bei den Lautsprechern kommt als Material Kelp zum Einsatz das laut Samsung einen reineren und präziseren Klang ergeben soll. Multimedia-Sammlungen vom PC per Streaming oder BD-Live-Inhalte gelangen bringt das System per LAN-Kabel oder optionalem WLAN-Dongle zur Geltung.

Die beiden 5.1 Systeme HT-BD1250 und HT-BD1255 sollen insgesamt 1.000 Watt Ausgangsleistung bringen und wie das kompakte 2.1-System auch über die neue Verstärker-Engine zur Rauschminderung verfügen. Statt der zwei Standlautsprecher des HT-BD7200, hat das HT-BD1255 vier Standlautsprecher, das HT-BD1250 dagegen vier kleinere Satellitenlautsprecher. Die Lautsprecher sind ebenfalls aus Kelp und sollen so einen reineren Klang liefern. Das soll sich vor allem auch bei der Decodierung der Hochbit-Tonformate Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio bemerkbar machen. Die beiden rückwärtigen Lautsprecher können optional anstelle einer Kabelverbindung auch per Funk mit Signalen versorgt werden. Und ebenfalls bereits für den Einsatz des optionalen WLAN-Dongles vorbereitet, sollen sich wie schon beim kleineren System Multimedia-Inhalte vom PC oder aus dem Internet komfortabel und schnell abrufen lassen. Wer ihn hat – und das dürften nicht so wenige sein – kann auch seinen iPod direkt über die integrierte Dockingstation mit dem System verbinden.

Ab April sind die beiden Systeme HT-BD7200 und HT-BD1255 für 879 Euro im Handel erhältlich. Das HT-BD1250 mit den kleineren Lautsprechern soll 659 Euro kosten. Weitere Infos unter www.samsung.de

player.de meint: In der Vergangenheit bewies Samsung bereits mit DVD-Komplettanlagen Geschick. Nach dem sie auch beachtenswerte Blu-ray-Player bauen, dürften auch die Blu-ray Home Theater Systeme wieder eine gehörige Portion Sound liefern. Und wer in den Genuss der neuen Bild- und Ton-Formate kommen will, ohne gleich einen aufwändigen Gerätepark installieren zu müssen, der ist mit einem solchen System gut bedient.