Vier neue Philips GoGear Musik/Video-Player

Gleich vier neue mobile Multimediaplayer stellt Philips in der Reihe GoGear vor: die Modelle Ariaz, Spark, Vibe und Opus wollen mit bis zu 16 GByte Speicher, brillanten Displays, der Unterstützung von audible.de Hörbüchern und der von Philips Fullsound genannten Klangoptimierungstechnik begeistern.

Das Modell GoGear Ariaz hat ein zwei Zoll großes Farbdisplay und ist dabei angenehm flach gehalten. Damit zeigt es Videos oder bei Musikwiedergabe das Cover des aktuellen Songs.

Der kompakte GoGear Spark verfügt über ein 1,5 Zoll großes OLED-Color-Display, auf dem auch er das Albumcover anzeigt. Laut Herstellerangaben soll er zu den kleinsten Playern mit vollwertigem Display gehören. Philips hat ihm Premium Kopfhörer spendiert.

Der GoGear Vibe hat ein 1,5 Zoll großes Display und zeigt JPGs, Albumcover und Videos an. Er hat ein integriertes Radio und bietet eine Aufnahmefunktion.

GoGear Opus heisst der größte der vier Player. Er ist ausschließlich in einer Variante mit 16 GByte Speicher verfügbar und hat ein 2,8 Zoll großes Display. Auch Premium-Kopfhörer gehören bei ihm zum Lieferumfang.

Bis auf den GoGear Vibe arbeiten die Player mit der von Philips entwickelte FullSound Technologie. Die Technik soll das Klangbild stark komprimierter MP3-Dateien verbessern, indem die digitale Signalverarbeitung (DSP) mit angeblich 10 Millionen Vorgängen pro Sekunde die Daten analysiert und das ursprüngliche Sounderlebnis wieder herstelle. Die Premium-Kopfhörer des GoGear Spark und des GoGear Opus basieren auf der von Philips entwickelten-  Angled Acoustic Technologie. Durch die speziell gewinkelte Bauart soll die Musik besser in den Gehörgang geleitet werden. Spezielle Turbo Bass Air Ventile sollen einen tieferen und dichteren Bassklang sorgen und die austauschbaren Silikon-Köpfe sollen nicht nur für einen perfekten Sitz sorgen, sondern gleichzeitig auch die Umgebungsgeräusche abschirmen.

Die Modelle GoGear Spark, GoGear Vibe, GoGear Ariaz sollen ab April 2009 im Handel verfügbar sein, der GoGear Opus soll im Mai 2009 folgen. Die Modelle Ariaz werden mit 16 GByte 150 Euro, mit 8 GByte 120 Euro, und mit 4 GByte 90 Euro kosten, der Vibe in der Größe mit 8 GByte 90 Euro und mit 4 GByte 80 Euro. Der Spark Player wird mit 2 GByte bei 60 Euro, mit 4 GByte bei 70 Euro und mit 8 GByte bei 80 Euro liegen. Der etwas später erscheinende Opus mit 16 GByte wird für 160 Euro erhältlich sein. Weitere Informationen unter www.philips.de

player.de meint: Mit den vier Multimedia-Playern mischt Philips den Markt sicher etwas auf:-  Hier ist für jeden etwas dabei – vom ultramobilen bis zum ultrakomfortablen Gerät. Und jeder der Player hat für seine Größe die maximale Displaygröße ausgereizt. Ob es allerdings so viele unterschiedliche Modelle und Speichergrößen braucht, sei dahingestellt.