CES: Samsung stellt Premium MP3-Player mit Touchscreen vor

Samsungs neuer Premium MP3-Player P3
Samsungs neuer Premium MP3-Player P3

Auf der diesjährigen Consumer Electronics Show in las Vegas hat Samsung seinen preisgekrönten Premium MP3-Player P3 vorgestellt. Dank der evolutionären EmoTureTM Benutzeroberfläche mit haptischem Feedback wurde der P3 beim CES Innovations 2009 Design and Engineering Award als Preisträger ausgezeichnet.

Mit einem beeindruckenden 3-Zoll WQVGA TFT-LCD Touchscreen, erlaube der P3 den Genuss von Videos und Fotos im 16:9 Seitenverhältnis ohne Letterboxing. Der P3 erhalte mit dem verbesserten EmoTureâ„¢ Touch-Menü mit richtigem haptischen Feedback einen neuen Grad an Konnektivität zwischen Player und Benutzer. Mit jeder Befehlsgestik – vom Wischen mit einem Finger über den Schirm über das Umschalten von Audio-Tracks bis zum Gedrückthalten eines digitalen Knopfs für den schnellen Vorlauf eines Videos – der P3 reagiere entsprechend und sorge so gegenüber anderen Media-Playern für ein intuitiveres Benutzererlebnis. Durch den knapp unter dem Touchscreen angeordneten Music Hot Touch Key könne der Benutzer sofort auf Lieblingsmusikfeatures und -kollektionen zugreifen, ohne Mehrfachmenüs durchlaufen zu müssen.

Für vollen Klang soll Samsungs Digital-Natural-Sound-engineâ„¢ (DNSeâ„¢) 3.0-Technologie sorgen. Die Klangqualität von DNSe 3.0 entspreche genauer dem Ton und dem Gefühl dass der Audioproduzent ursprünglich beabsichtigte. Integrierte Lautsprecher lassen dabei sogar andere Mitmenschen ebenfalls in den Genuss der großartigen Klangqualität kommen.

Obwohl nur knapp einen Zentimeter dick, vereint der P3 einen 16:9 Widescreen-Video-Player, einen Audio-Player mit Studioqualität, ein Fotoalbum, ein persönliches Sprachaufzeichnungsgerät, ein UKW-Radio und sogar ein tragbares Speicherlaufwerk in einem kompakten Gerät. Der P3 soll sich sich zudem mit einem Bluetooth-fähigen Telefon koppeln lassen um über das eingebaute Mikrofon Anrufe direkt durch den Player zu beantworten.

Der Player wird in der ersten Jahreshälfte 2009 in mattschwarzem und mattsilbernem Finish mit den Speicherkapazitäten 4GB, 8GB, 16GB und 32 GB erhältlich sein.

player.de: Insgesamt hören sich die Features des P3 recht interessant an. Ob die integrierten Lautsprecher allerdings die angeblich so herausragende Soundqualität von DNSe 3.0 wiedergeben können mag zu bezweifeln sein, schliesslich gehört zum guten Ton auch ein kräftiger Lautsprecher.