PSP: Speicherplatz zu gering? Memory Stick zu teuer? player.de hat die Lösung

SD-Karten auf Memory Stick Adapter
SD-Karten auf Memory Stick Adapter

Wer seine Playstation Portable (PSP) nicht nur als mobile Spielekonsole sondern beispielsweise mit Go!explore auch als Navigationsgerät nutzt, oder Fotos, MP3s, und Videos aufspielt um diese unterwegs nutzen zu können, stellt schnell fest: Speicherplatz gibt es nie genug. Memory Sticks sind jedoch recht teuer. player.de hat einen Adapter entdeckt, der für Abhilfe sorgt.

Ein Nachteil des von Sony verwendeten Speicherkartenformats der PSP, dem Memory Stick, begründet sich darin, dass es nur wenige Hersteller für die Spiechermedien gibt und sich die Verwendung fast ausschließlich auf Sony-Geräte bezieht. Die meisten kompakten Digitalkamers, Handys oder andere mobile Geräte verwenden den weit verbreiteten SD-Kartenstandard bzw. deren kleinere Derivate MiniSD oder MicroSD. Aufgrund der großen Verbreitung gibt es hier wesentlich mehr Speicher-Hersteller sodass der Preiskampf in vollem Gange ist.

Davon können nun auch Besitzer der PSP profitieren. Bei Reichelt Elektronik haben wir einen interessanten Adapter entdeckt: den „MS-DUO Adapter for Micro SD Cards“ von Delock. Mit diesem lassen sich auch in der mobilen Spielekonsole die wesentlich preiswerteren MicroSD-Karten verwenden. Der Adapter kostet derzeit lediglich 7 Euro 50 und arbeitet auch mit den etwas teureren aber mit höherer Kapazität verfügbaren SDHC- MicroSD Karten. Im Praxistest funktionierten Speicherkarten verschiedener Hersteller mit bis zu 16 Gbyte problemlos in der PSP.

player.de: Endlich gibt es eine gute Lösung der PSP mehr Speicherkapazität zu verschaffen. Auf eine preisgünstige 16 Gbyte MicroSD-Karte passen neben dem Kartenmaterial für die Navigationssoftware und ein wenig Musik auch noch 20 ins PSP-Videoformat gewandelte DVDs – stark. Zudem braucht man mit dem Adapter nur mehr einen einzigen Speicherstandard und kann die Karten sowohl im Handy, der Digicam als auch in der mobilen Spielekonsole einsetzen.