Infos zum Hörbuch-Verlag: Der Hörverlag

„So klingt das Leben“

1993 gegründet, ist der Hörverlag einer der Vorreiter im Bereich Hörbuchverlag und hat vieles dazu beigetragen, dass Hörbücher heute einen so wichtigen Stellenwert einnehmen.

Das Verlagsprogramm:

Das Programm besteht aus sehr vielen Klassikern, anfagen bei Marcel Prousts „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ über Herman Melvilles „Moby Dick“ oder „Die Buddenbrooks“ von Thomas Mann bis hin zu Hermann Hesses „Glasperlenspiel“. Die akustische Umsetzung gestalltet sich dabei sehr unterschiedlich. Mal wird der Stoff in Form eines Hörspiels mit hochkarätiger Besetzung und eigens komponierter Musik oder als Hörbuch vorgetragen vom Autor bzw. von professionellen Schauspielern. Gerade die Vielschichtigkeit ist es, die manchem Nutzer erstmals einen Zugang zu so manchen Klassiker gewährt. Auch Liebhaber von Lyrik werden auf ihre Kosten kommen. So finden sich hier Werke von Erich Kästner, Ingeborg Bachmann, Ernst Jandl, Paul Celan und Durs Grünbein. Bei der Belletristik sind vor allem die ungekürzten Hörbuchfassungen von Harry Potter und Der Herr der Ringe zu erwähnen.-  Im Breich Krimi stechen die sogenannten „Straßenfeger“ in Form der Paul Temple Reihe heraus. Dazu kommen zahlreiche Titel aus dem Bereich Sachbuch und Unterhaltung.

Beispiele aus dem Hörbuchprogramm:

Roderick Gordon, Brian Williams – Tunnel-  Das Licht der Finsternis

Der Sprecher des Hörbuchs dürfte vor allem Drei Fragezeichen-Fans bekannt vorkommen, so ist Andreas Fröhlich doch jahrelanger Sprecher des dritten Detektivs Bob Andrews. Das Buch richtet sich vor allem an Fantasy-Fans. Den so oft gezogenen Vergleich mit Harry Potter können wir nachvollziehen, so bietet das Buch ganz neue Ideen und steht ganz auf eigenen Füßen.

Henning Mankell – Begegnung am Nachmittag

Henning Mankell ist vor allem als Autor der sogenannten Schweden-Krimis bekannt. Sein Kommissar Wallander hat eine breite Fanschar weltweit. Mit diesem Roman beweist Mankell, dass er aber auch andere Geschichten erzählen kann. Übrigens: Die Sprecher der Geschichte sind auch im wirklichen Leben seit 53 Jahren verheiratet.

J.K. Rowling – Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (MP3-CD)

Über Harry Potter muss nicht wirklich viel geschrieben werden. Anfangs von vielen Verlagen verschmäht, hat sich die Geschichte des Zauberlehrlings weltweit Millionenfach verkauft. Der Hörverlag bietet die ungekürzte Vorlesung von Rufus Beck auch als MP3-CD an, was dank der einfachen Übertragungsmöglichkeit vor allem Nutzer von MP3-Playern freuen dürfte.

Hintergrund zum Verlag:

1993 wurde der Hörverlag gegründet, um den Hörbüchern in deutschland einen ähnlichen Umsatz zu beschweren, wie man es vom US-Markt her kannte. Gründer des Verlags waren führende literarische Unternehmen wie Suhrkamp, Carl Hanser, Klett-Cotta und Kieppenheuer & Witsch. In vielerlei Hinsicht hat der Verlag bis heute Pioneer-Arbeit im Hörbuchwesen geleistet. So bestand von Anfang an der Ansatz Hörbücher nicht als Nischenprodukt anzubieten, sonderen als neue Gattung. Dafür musste nicht nur beim Buchhandel für Aufklärung gesorgt werden, auch andere Verlage waren Anfangs skeptisch. Doch der Erfolg gab dem Verlag Recht. Der Hörverlag ist Stand 2008 der erfolgreichste deutsche Hörbuchverlag.

Player.de meint: Wir geben es gerne zu. Der Hörverlag gehört zu unseren Lieblingsanbietern bei Hörbüchern. Das liegt nicht nur an der fantastischen Auswahl von fast 800 Titeln.

Was den Hörverlag so auszeichent, ist die Art, das Gespür des Kunden zu treffen. So wurde von Anfang an sehr viel Wert auf die jeweiligen Sprecher gelegt. Beim Hörverlag hat man immer den Eindruck, dass sich extrem bemüht wird, den richtigen Sprecher für die jeweilige Geschichte zu finden. Noch dazu hat der Hörverlag viel dazu beigetragen, das Medium Hörbüch bekannter zu machen. Unvergessen ist die Aktion, als in einem Sommer kostenlos Hörbücher an Autofahrer verteilt wurden, um ihnen die Ferienfahrt zu erleichtern. Der Autor dieser Zeilen ist dem Hörbuchverlag dafür heute noch dankbar. Auf der Homepage des Hörverlags findet man zu allen Büchern aussagekräftige Hörbeispiele und viele Zusatz-Informationen. Natürlich können diese dort auch direkt bestellt werden.

Weitere Vorstellungen zu anderen Hörbuchverlagen finden sie im Rahmen unseres Specials „Hörbuchverlage„.