Rekordverkäufe bei Blu-ray

Die Blu-ray-Branche in Deutschland jubelt. Jüngst wurde bekannt gegeben, dass die Blu-ray Disc Nummer 1.000.000 verkauft worden sei. Ende Oktober wurde die magische Millionen-Grenze erreicht. Insider führen die hohen Verkäufe auf die Erscheinungen solcher Blockbuster wie „Sex and the City“ und Steven Spielbergs „Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels“ zurück. Bedingt durch die Weihnachtszeit erwartet die Branche nochmals eine deutliche Steigerung.

Allein im November und Dezember werden in Deutschland rund 150 neue Filme und Dokumentationen erscheinen. So erwartet man von den Filmen „Die Chroniken von Narnia – Prinz Kaspian von Narnia“, “ und „Batman – The Dark Knight“ nochmals einen deutlichen Schub.-  Zum Jahresende 2008 sind somit mehr als 700 verschiedene Blu-ray Titel im deutschen Handel erhältlich.

Player.de meint: Ein schönes und dennoch etwas überraschendes Ergebnis für die Blu-ray. So hatten Experten doch daran gezweifelt, ob sich das Nachfolgemedium der DVD so schnell in Deutschland durchsetzen könne. Unserer Meinung nach wurde das gute Ergebnis sicherlich durch die starke Medienpräsenz und durch attraktive Angebote erreicht. Wir freuen uns bereits auf ein ähnlich erfolgreiches Jahr 2009.