Leistungsfähige Überall-Box von ELAC

Mit dem vollaktiven 3D-Speaker 3D-13 BT bietet Eltac einen Ersatz für normale HiFi-Stereo-Lautsprecher, sowie den Vor- und Endversträker an. Dank Bluetooth-®-Schnittstelle im A2DP-Format entfällt der Aufwand des Verkabelns ebenfalls.

Das schwarze Gehäuse wirkt sehr edel.
Das schwarze Gehäuse wirkt sehr edel.

Das Gerät richtet sich vor allem an Musikliebhaber, die entweder keinen Platz für zwei Boxen haben oder auf kompaktes Design setzen. Allerdings ist der 3D-13 BT nicht für Menschen gedacht, die es gewohnt sind, Musik ausschließlich im Sweet-Spot zu hören. Logisch: Mit nur einer Box lässt sich ein Stereo-Dreieck nicht realisieren. Der Lautsprecher flutet den Raum mit Musik und kann den Raum in alle Richtungen beschallen.

Trotz der Tatsache, dass nur ein Lautsprecher zum Einsatz kommt, soll sich ein überaus räumliches Klangbild einstellen, dass den Raum sehr gleichmäßig ausfüllt. Dem zugrunde liegt eine spezielle Beschallungstechnik, die das erste Mal bereits im Jahr 1931 beschrieben wurde. Die Technik wurde von der englischen Firma airSOUND-® und ELAC weiterentwickelt. Während der Mittenlautsprecher den Mono-Anteil überträgt, wird das Stereo-Signal von der Schaltungstechnik in den Mono-Anteil (R+L) und den Raumanteil (R-L) zerlegt, der über die Seitenlautsprecher des 3DSpeakers in Dipolanordnung abgestrahlt wird.

Da der 3D-13 BT nicht auf Nebenwände als Projektionsflächen angewiesen ist, gibt er sich bei der Aufstellung sehr flexibel. Der Lautsprecher verfügt über Cinch-Buchsen, über die sich Notebooks (Soundkarte), Streaming Server, MP3-Player oder Handys mit integriertem MP3-Player (Miniklinkenbuchse auf der Vorderseite) anschließen lassen. Klassische CD/DVD-Spieler oder auch TV-Flachbildschirme sind natürlich kein Problem.

Die Besonderheit des 3D-Speakers ELAC 3D-13 ist seine Bluetooth-® Schnittstelle (A2DP). Sofern sie das hochwertige „Audio-Format“ (A2DP) der Bluetooth-® Schnittstelle unterstützen, nehmen Notebooks, MP3-Player oder „MP3-Handys“ drahtlos Kontakt auf.
Der Lautsprecher wird in den Farben Weiß und Schwarz erhältlich sein und 948 Euro kosten.

Der Lautsprecher fügt sich nahtlos in die Wohnumgebung ein.
Der Lautsprecher fügt sich nahtlos in die Wohnumgebung ein.

Player.de: ELAC schlägt mit der Box einen interessanten Weg ein. Wir finden es mutig, darauf hinzuweisen, dass eine nicht allzu kleine Gruppe von Konsumenten, vielleicht nichts mit dem Lautsprecher anfangen kann. Allerdings lesen sich die Eigenschaften der Boxen so interessant, das wir versuchen werden, das 3D-System einem Test zu unterziehen.

Weiterführende Links:

ELAC Homepage
3D-13 BT Produktinformationen (PDF)