Bang & Olufsen BeoSound 5

Rechtzeitig zu Weihnachten präsentiert der Edel-Hersteller Bang & Olufsen den BeoSound 5, einen stationären Audioplayer, der sicher auch dem Weihnachtsmann Spaß machen würde. Der BeoSound 5 versteht sich als Ergänzung zum BeoMaster 5, dem Musik-Server von Bang & Olufsen. Durch die Bedieneinheit wird dem BeoMaster 5 ein Gesicht gegeben, das nicht nur- optisch überzeugen soll, sondern auch technisch.

Interesantes Design
Interesantes Design

Die BeoSound 5 erlaubt die komplette Steuerung des BeoMaster 5 mittels eines 10,4 Zoll großen Displays und einem Aluminiumrad. Das Design des BeoSound 5 ist typisch für Bang & Olufsen und spricht sowohl Technik also auch Design-Enthusiasten an. Auch Fans der Serie „Star Trek“ dürften Gefallen an dem Design finden.

Bang & Olufsen hat sich beim BeoSound 5 auf die wichtigsten Elemente beschränkt und so stehen nur die Funktionen zur Verfügung, die man laut Bang & Olufsen wirklich benötigt.

B&O BeoSound 5 folgt bei der Musikwiedergabe dem Konzept MOTS (More of the Same). Das Prinzip ähnelt dem vom last.fm. Der MOTS-Algorithmus erstellt automatisch deine Wiedergabeliste mit Stücken aus der eigenen Musiksammlung, die dem aktuell gehörten Titel ähnlich sind. Dabei orientiert sich MOTS aber nicht nur am Genre oder an deren Tags: Es beachtet auch weitere Parameter wie Tonart, Gesangsharmonien, Rhythmus und Synkopierung. Zudem verspricht BeoSound 5 nahezu unbeeinträchtige Audio-Qualität bei komprimierter Musik, die dank des integrierten DSP-Systems erreicht werden soll.
Zu Preis und endgültigen Erscheinungsdatum schweigt sich Bang & Olufsen allerdings noch aus. Als Preisvergleich kann dennoch der Player BeoSound 4 herhalten, der bei seinem Erscheinen 1.900 Euro kostete.

Player.de: Ein sicherlich interessantes Gadget für eher wohlbetuchte Leute. Ausgefallenes Design und gehobener Preis sind hier selbstverständlich. Das ist man von Bang & Olufsen aber gewohnt. Festzuhalten ist: BeoSound 5 ist etwas Besonderes und hat wahrscheinlich auch durch die neuartige und einfache Bedienung bei der Musikauswahl seinen Reiz.

Weiterführende Links:

Bang & Olfusen Homepage