Sony: Neue Playstation 4 schon 2011?

Wir haben etwas Neues aus der internationalen Gerüchteküche aufgeschnappt: Sony soll schon fleißig am Nachfolger der Playstation 3 werkeln. An sich ist das nichts Neues – klar, dass irgendwann ein Nachfolger kommt. Neu ist allerdings, dass die PS4 unter Umständen schon 2011 erscheinen soll. Wir haben hier ein paar Gerüchte zusammengetragen und uns zusätzlich unsere eigenen Gedanken gemacht, was die Playstation 4 so alles bieten könnte.
Auch bei der neuen Generation soll wieder der Cell-Prozessor zum Einsatz kommen. Sony soll schon mit verschiedenen Entwicklern gesprochen haben, wie sie die Möglichkeiten zur Leistungssteigerung, der Reduktion des Stromverbrauchs und Miniaturisierung des Prozessors einschätzen. Die PS4 würde dadurch nicht nur leistungsfähiger als die PS3, auch die Produktion wäre um einiges kostengünstiger. Ein weiterer Vorteil bei der Neuaslegung wären die Erfahrungen, die die Entwickler mit der PS3 schon sammeln konnten.
Der XDR RAM soll nicht länger verwendet werden, sondern durch schnelleren Speicher nach JEDEC-Standard (GDDR3/DDR3) ersetzt werden. Sony hat sich damit zum Ziel gesetzt die, sehr wahrscheinlich ebenfalls kommende, neue Xbox direkt beim Start zu schlagen. Daher wird auch über einen Start im Jahr 2011 gemunkelt, denn dann könnte die neue Xbox ebenfalls erscheinen.

Folgende Schwächen der PS3 könnten bei der PS4 beseitigt werden:

– hoher Stromverbrauch
– hohe Produktionskosten
– HDMI-Schnittstelle nicht nach neuestem Standard 1.3 (Unterstützung zur Direktausgabe von Bitstream bei DTS-HD oder Dolby TrueHD fehlt)
– Gamecontroller bieten längst nicht so viel Spielespaß wie bei der Nintendo Wii
– wahrnehmbare Ladezeiten bei Spielen und Blu-ray

Player.de meint: Die Gerüchteküche brodelt wieder, aber dieses Mal scheint etwas mehr an dem Gerücht zur neuen PS4 zu sein. Der Weg scheint jedenfalls schlüssig. Es ist schon länger bekannt, dass die Herstellung der PS3 für Sony teuer ist. Bislang fehlt der PS3 auch die dringend benötigte Popularität als Spielekonsole. Man liefert sich mit der Xbox 360 und der Nintendo Wii einen Kampf, der von Sony wahrscheinlich nicht als so schwierig eingestuft wurde. Wir finden es allerdings fraglich, ob Sony wirklich so schnell eine neue Playstation 4 braucht. Die Playstation 3 ist alles andere als ausgereizt und hat noch Reserven, während die Xbox 360 schon am oberen Ende der Leistungsskala angelangt ist. Natürlich wird sich das mit Einführung einer neuen Xbox wieder ändern. Im Bereich Stromverbrauch, HDMI, Schnittstelle und Spielespaß besteht auf alle Fälle ein gewisser Änderungsbedarf. Haben wir etwas vergessen? Über Kommentare freuen wir uns immer.

Weiterführende Links:

Japanische News