Nintendo: Neuer DS noch dieses Jahr?

Der aktuelle Nintendo DS-Lite
Der aktuelle Nintendo DS-Lite

Laut dem Branchendienst Nikei Net arbeitet Nintendo an einer neuer Version seines überaus erfolgreichen Double-Screen-Handheld. Der neue DS soll eine Kamera bieten und in der Lage sein, MP3s abzuspielen.

Zudem sollen erweiterte Wireless-Funktionen mit eingebaut werden. Der neue Nintendo DS soll noch dieses Jahr in Japan auf den Markt kommen. Der Straßenpreis wird mit ca. 20.000 Yen beziffert, was in etwa 130 Euro entspricht. Nintendo plant anscheinend die Kamera auch in zukünftigen Spielen einzubinden. Das Gerät soll angeblich, wie der DS Lite, als technische Weiterentwicklung des DS vermarktet werden. Keinefalls soll das Gerät DS 2 genannt werden. Nintendo-Typisch wird die Markteinführung zuerst in Japan stattfinden. Man kann allerdings davon ausgehen, dass das neue Gerät auch den Weg in den Westen finden wird. Nintendo wollte das Gerücht weder bestätigen, noch dementieren.

Player.de: Nachdem sich der Nintendo DS als echte Cash-Cow für Nintendo entwickelt hat, ist es nur logisch, dass nun eine weitere Neuauflage der Spielekonsole erscheint. Immerhin wurden, laut Schätzungen, bereits ca. 82 Millionen Geräte verkauft. Die neuen Features hören sich sehr interessant an. Fraglich ist natürlich, ob alte DS-Geräte auch in den Genuss dieser Features kommen werden. Bei den erweiterten Wifi-Funktionen erscheint uns das eher unwahrscheinlich und einen MP3-Player gibt es ja schon als Peripherie-Zusatz. Bleibt also die Kamera. Gerade hier würde Nintendo gut daran tun, diese – ähnlich dem MP3-Player – ebenfalls seperat zu verkaufen. Ganz besonders, wenn die Kamera häufige Verwendung in Spielen finden sollte. Interessant wird auch sein, wie der neue DS die MP3s und Bild-Dateien der Kamera abspeichert. Wir tippen hier auf einen Slot für Speicherkarten. Es bleibt jedenfalls spannend und wir berichten natürlich, sobald wir Offizielles von Nintendo erfahren.